Flächenmanagement

Eine Initiative vom Stadtmarketing Gemünden aktiv e. V. mit Unterstützung der Stadt Gemünden

Die Gemündener Immobilien-Infobörse

Leerstände zielgerichtet gestalten, verwalten und vermitteln – Das Stadtmarketing konzentriert sich dabei insbesondere auf Ladenlokale in der Innenstadt.

Was ist Flächenmanagement?

Ganz allgemein versteht man unter Flächenmanagement die bewusste und zielgerichtete Gestaltung und Verwaltung von Flächen. Für den Umgang mit den leerstehenden Flächen ist auch die vollständige Analyse möglicher Nutzungen einer solchen Fläche eine wichtige Aufgabe. Stadtmarketing konzentriert sich dabei oft auf leerstehende Gewerbeobjekte zur Miete und hier insbesondere um Ladenlokale in Innenstädten. Die Grundidee ist die systematische Vorbeugung von Leerstand bzw. das Füllen von Leerständen. Eine vorausschauende Optimierung unter Beachtung eines attraktiven Branchenmixes ist dabei wichtig.

Was tun wir in Gemünden?

Wichtiger Baustein innerhalb des Flächenmanagements des Stadtmarketings ist die kostenlose Beratung von Geschäftsinhabern (Bestandssicherung), Eigentümern (Bestand und Neuvermietung) und Interessenten an Einzelhandels- oder anderen Gewerbeflächen zur Miete. Daneben ist die Zwischennutzung von Leerständen ein weiterer Baustein unseres Flächenmanagements. Hier werden, wo möglich, mit den Eigentümern und Künstlern oder anderen Gewerbetreibenden Nutzungsmöglichkeiten für die Übergangszeit geprüft und umgesetzt.

Haben auch Sie Interesse an einem Ladenlokal in Gemünden oder sind selbst Vermieter einer Fläche? Dann kontaktieren Sie uns. Gerne sind wir bei der Suche und Vermittlung behilflich.

Der Weg zu Deinem Traumobjekt

Wichtiger Hinweis:
Sollten Sie der Annahme sein, dass durch Aktivitäten im Bereich des Flächenmanagements Vorschriften nicht beachtet oder Rechte Dritter verletzt werden, bitten wir umgehend um eine schriftliche Mitteilung an info@stadtmarketing-gemuenden.de. Ihre Angaben werden umgehend geprüft und ggf. erforderliche Änderungen vorgenommen. Wir verweisen ausdrücklich auf die damit verbundene Schadenminderungspflicht. Kostennoten anwaltlicher Abmahnungen werden bei versäumter vorheriger Kontaktaufnahme mit entsprechendem Hinweis auf Schadenminderung als unbegründet zurückgewiesen.