Vorlesetag 2019

Wir hatten uns mit Gemünden als Vorlesestadt für den bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2019 beworben und boten den begeisterten Teilnehmern ausgefallene Vorleseorte an.

Begleitet von Lehrkräften, wurde der Tag zu einem schönen Ausflug für die Kinder, die sich darauf freuten, ausgesuchten Geschichten an ungewöhnlichen Orten zu lauschen. Dazu gehörte der Sitzungssaal im Rathaus, die Kirche St. Peter und Paul, das Festspielbüro sowie das Geschäft von Uhren & Schmuck Herkert Mai. Mode Welzenbach richtete eine Lese-Ecke ein, und bei Deter & Krutsch wurde kurzerhand die Kaffee-Ecke umfunktioniert.

Die Veranstaltung begann am Freitag, den 15. November 2019 an allen Vorleseorten gleichzeitig um 9.45 Uhr und endete gegen 10.15 Uhr.

Die Stiftung Lesen hatte extra für diesen Tag Bücher empfohlen, die sich sehr gut zum Vorlesen eignen. Deter & Krutsch wich davon ab, weil dort aus dem bereits vielfach bewährten kleinen Wassermann gelesen wurde, und im Modehaus Welzenbach las die Gemündener Autorin Rosemarie Knechtel eine ihrer eigenen Geschichten.

Zu den Eindrücken vom Vorlesetag gelangen Sie hier per Mausklick.

Kommentare sind geschlossen.